Green Alley Award 2017: Dublin folgt Berlin, London & Helsinki

 

Zum vierten Mal in Folge lädt Green Alley alle Start-ups in ganz Europa dazu ein, sich für seinen jährlichen Gründerwettbewerb für Start-ups der Circular Economy zu bewerben – den Green Alley Award 2017. Die 191 Bewerbungen aus mehr als 50 Ländern im letzten Jahr zeigen die große Vielfalt an Start-ups heutzutage, und ihr enormes Potential. Hier wollen wir in diesem Jahr anknüpfen, indem wir nach neuen Ideen zum Thema Ressourcenschonung, Recycling oder Innovationen im Umgang mit Chemikalien suchen. Zusammen mit unseren Partnern Seedmatch, der European Recycling Platform (ERP) Finnland, Bethnal Green Ventures und ab sofort H2 Compliance in Irland sowie R2PI, einem Horizon 2020 Projekt, geben wir grünen Start-ups in ganz Europa eine Bühne.

Jedes Jahr legen wir den Fokus auf ein europäisches Start-up Hub und dessen nachhaltige Start-ups. In diesem Jahr betrachten wir die irische Start-up Szene etwas näher, welche oft als Tor zu den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Europa und dem Nahen Osten beschrieben wird.

 

Wie bewerbe ich mich?

Start-ups müssen lediglich auf www.green-alley-award.com einen Online-Bewerbungsformular ausfüllen und am Ende ein Pitch Deck hochladen. Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 25. Juli 2017. Da die Anpassung des Pitch Decks der Schlüssel zur Überzeugung unseres Auswahlkomitees ist, haben wir unsere eigenen Bewerbungsrichtlinien für den diesjährigen Green Alley Award hochgeladen. Diese sollen bei der Auswahl des Inhalts und der Struktur der Präsentation helfen.

 

Wie profitieren die Finalisten und die Gewinner?

Die sechs überzeugendsten Start-ups werden nach Berlin eingeladen und nehmen an Expertenrunden teil, um ihre Geschäftsidee – zusammen mit Experten aus der Branche und erfahrenen Unternehmern – weiter zu entwickeln. Am Ende des Tages werden alle Finalisten auf die Bühne gerufen und präsentieren ihre Idee im Rahmen eines Live Pitchs vor einem internationalen Publikum, darunter Presse und Jurymitglieder. Der Gewinner des Wettbewerbs erhält ein Gesamtpaket im Wert von bis zu 30.000 Euro, darunter 7.000 Euro bar und die Möglichkeit, an einem Accelerator-Programm oder einer Crowdfunding-Kampagne teilzunehmen und vieles mehr.

 

Zeitlicher Ablauf Green Alley Award 2017

25.04.2017                         Bewerbungsstart

25.07.2017                         Bewerbungsende

Ende September               Verkündung der Finalisten

Anfang November            Workshops, Pitch Event und Preisverleihung in Berlin